ID #1020

Faltenunterspritzung mit Kollagen

Lassen Sie sich von einem Facharzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • Informieren Sie sich ausführlich über Kosten, Krankenkassenübernahme, Finanzierung, etc.
  • Wir haben über 100 Schönheitschirurgen - einer auch in Ihrer Nähe
  • Einfach das Formular ausfüllen und absenden - wir suchen für Sie den besten Arzt in Ihrer Nähe
  • Dieser Service ist für Sie kostenlos - seit 2007 bei über 13.000 Patienten!

Vorname* / Name*:
Postleitzahl:*
Wunschtermin (Uhrzeit) und Behandlung:
Telefon* / E-Mail*:
Unsere Ärzte sind ausgezeichnet!
 

Das Kollagen, ist eine Substanz, die ebenso gerne für eine Faltenkorrektur benutzt wird. Es ist ein Bestandteil des körpereigenen Bindegewebes und dient zur bei der Benutzung für eine Faltenunterspritzung zur Festigung der Haut und Wiederherstellung der natürlichen Konturen. Zusammen mit der Hyaluronsäure ist es das am häufigsten benutzte natürliche Füllmaterial zur Faltenbehandlung. Das zu verwendete Kollagen wird aus dem Gewebe von Rindern gewonnen und kann in verschiedenen Formen eingesetzt werden. Dabei unterscheidet sich das Kollagen in der Haltbarkeit, der Konzentration und der Viskosität, welches das Maß für die Zähflüssigkeit der Füllsubstanz bestimmt. Aus diesem Grund kann das Kollagen eines Rindes bei kleinen, oberflächlichen Falten und bei tiefliegenden Falten angewendet werden. Bei der Behandlung erfolgt die Injektion des Kollagens sofort unter die Haut. Dabei füllen sich die eingesunkenen Hautareale mit dem Kollagen auf, das Gewebe wird dadurch gestrafft und es ist eine Glättung der Haut nach einer kurzen Zeit sichtbar. Die Faltenbehandlung wird ambulant durchgeführt und dauert etwa 30 Minuten an. Üblicher Weise wird vorher ein lokales Betäubungsmittel, zum Beispiel eine Salbe, angewendet, damit die Behandlung weitgehend schmerzfrei wird. Der Effekt der Faltenunterspritzung hält bis zu 6 Monaten an. Danach kann solch eine Behandlung ohne Bedenken jeder Zeit wiederholt werden. Der Körper baut in den 6 Monaten das Kollagen vollständig ab, sodass diese Methode einer Faltenkorrektur sehr risiko- und komplikationsarm ist. Es kann jedoch eine Allergie gegen das Kollagen auftreten, weshalb etwa 2 bis 3 Wochen vor der Behandlung auf eine eventuelle Unverträglichkeit getestet wird. Auch ist es durchaus sehr wichtig, dass vor der Behandlung der Arzt über die bereits bestehenden Erkrankungen, regelmäßige Medikamenteneinnahme und sonstige Unverträglichkeiten aufgeklärt wird.

Tipp: Weitere Informationen zum Thema "Falten" finden Sie auf Falten.info

Lassen Sie sich von einem Facharzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • Informieren Sie sich ausführlich über Kosten, Krankenkassenübernahme, Finanzierung, etc.
  • Wir haben über 100 Schönheitschirurgen - einer auch in Ihrer Nähe
  • Einfach das Formular ausfüllen und absenden - wir suchen für Sie den besten Arzt in Ihrer Nähe
  • Dieser Service ist für Sie kostenlos - seit 2007 bei über 13.000 Patienten!

Vorname* / Name*:
Postleitzahl:*
Wunschtermin (Uhrzeit) und Behandlung:
Telefon* / E-Mail*:
Unsere Ärzte sind ausgezeichnet!
 
© schoenheitsop.com

Schönheit Tags: Falten, Faltenbehandlung, Faltenunterspritzung, Frau, Frauen

Verwandte Artikel:

Kommentieren nicht möglich