ID #1011

Lippenvergrößerung

Lassen Sie sich von einem Facharzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • Informieren Sie sich ausführlich über Kosten, Krankenkassenübernahme, Finanzierung, etc.
  • Wir haben über 100 Schönheitschirurgen - einer auch in Ihrer Nähe
  • Einfach das Formular ausfüllen und absenden - wir suchen für Sie den besten Arzt in Ihrer Nähe
  • Dieser Service ist für Sie kostenlos - seit 2007 bei über 13.000 Patienten!

Vorname* / Name*:
Postleitzahl:*
Wunschtermin (Uhrzeit) und Behandlung:
Telefon* / E-Mail*:
Unsere Ärzte sind ausgezeichnet!
 

Viele Frauen bewundern die bekannten Stars, welche ein schönes Lächeln als auch wundervoll geformte Lippen haben. Nicht nur, weil Männer volle Lippen anziehend finden, sondern weil sie auch für Leidenschaft und Sinnlichkeit stehen. Deswegen möchten gerne viele Frauen von solchen vollen Lippen, welche auch als Schmollmund bezeichnet werden, profitieren. In diesem Fall kann eine Lippenvergrößerung den gewünschten Effekt verwirklichen.

Die Patientin sollte lediglich mindestens 18 Jahre alt sein. Die Lippenvergrößerung wird ambulant und mit einer lokalen Betäubung durchgeführt. Insgesamt dauert sie etwa 15 Minuten. Die Dusche kann sofort nach dem Eingriff wieder aufgesucht werden und der Sport sollte jedoch etwa 3 bis 4 Tage warten.

Vorbereitung
Bei einer Lippenvergrößerung mit Eigenfett wird vor dem eigentlichen Eingriff etwas Eigenfett aus dem Bauch, Oberschenkel oder Gesäß entnommen, aufbereitet und bis zur Behandlung sicher gelagert. Ansonsten erfordert eine Lippenvergrößerung keine speziellen Vorbereitungen, da es ein kleiner unkomplizierter Eingriff ist.

Behandlung
Die Behandlung beginnt mit der örtlichen Betäubung im Lippenbereich. Wenn diese ihre Wirkung erzielt hat, wird der behandelnde Arzt die ausgewählte Substanz mit einer sehr dünnen Nadel in die Lippen spritzen. Durch diesen Vorgang werden die Lippen an Volumen und Elastizität gewinnen. Außerdem wird das darunter liegende Gewebe zur Neubildung angeregt, sodass eine zusätzliche vergrößernde Wirkung erzielt wird. Je nachdem, welche Substanz für die Behandlung ausgewählt wurde, ist das Resultat etwa 6 bis 15 Monate sichtbar. Danach kann eine Lippenvergrößerung ohne Bedenken beliebig oft wiederholt werden.

Methode der Lippenvergrößerung
Es gibt nur eine Methode um eine Lippenvergrößerung vornehmen zu lassen. Dabei spritzt der Facharzt die ausgewählte Substanz  unter die Lippen um die Elastizität und das Volumen der Lippen zu optimieren. Folgende natürlich abbaubare Substanzen werden am häufigsten zur Lippenvergrößerung eingesetzt:

    Botox ®:  Botolinum Toxin-Typ A, kurz Botox ® genannt, ist im Moment das bekannteste  und am häufigsten benutze Mittel zur Faltenbekämpfung und zur Lippenvergrößerung, obwohl es als Gift, vor allem ein Nervengift, bezeichnet wird und bei einer Überdosierung zu einem großen Schaden kommen kann. Aus diesen Gründen greifen Fachärzte generell lieber auf die unten stehenden Substanzen zurück.
    → Eigenfett: Vor dem eigentlichen Eingriff wird ein wenig Eigenfett, meistens aus dem Bauchbereich, Oberschenkelbereich oder Gesäßbereich, entnommen. Nach einer Aufbereitung wird es letztendlich in die Lippen untergespritzt. Die Methode ist zwar ein wenig aufwendiger, als wenn bereits vorhandene Substanzen benutzt werden, dennoch kann keine allergische Reaktion auftreten.
    → Poly – Milchsäure:  Poly – Milchsäure ist ebenso ein Substanz, welches aus dem eigenen Körper der Patientin gewonnen wird. Aus diesem Grund sind auch hier keine allergischen Reaktionen zu erwarten. Nach der ersten Behandlung müssen nach etwa 1 bis 2 Monate mehrere erneute Behandlungen mit Poly – Milchsäuren durchgeführt werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Dafür hält die Wirkung im Endeffekt recht lange an – etwa 1 Jahr. 
    → Kollagen: Das Kollagen für eine Lippenvergrößerung wird von Rindern gewonnen. Die Substanz ist sehr weich und lässt sich aus diesem Grund recht leicht applizieren. Da das Kollagen in einigen Fällen eine allergische Reaktion auslösen kann, ist vorab ein Allergietest auf Kollagen notwendig.
    → Hyaluronsäure: Diese Präparate werden biotechnologisch hergestellt und werden daher auch nicht den Effekt all zu lange erhalten können. Trotzdem ist die Substanz sehr leicht zu spritzen, da sie sehr weich ist. Auch ist in der Regel mit der Hyaluronsäure keine allergische Reaktion zu erwarten.

Ziel einer Hautstraffung

Es soll mit einer Lippenvergrößerung mehr Elastizität und vor allem mehr Volumen gegeben werden. Die meisten Frauen, die sich für eine Lippenvergrößerung entscheiden, möchten nach der Behandlung natürlich wirkende Lippen haben. Dem Arzt ist es sehr wichtig, dass eine Substanz genommen wird, die vom Körper abgebaut werden kann, zum Beispiel Botox ®, Eigenfett, Poly – Milchsäure usw. Es gibt viele Fälle, bei denen kein erfahrener Facharzt an den Lippen der Frau gewerkelt hat. Wird mit den Substanzen übertrieben, so sehen die Lippen gleich unschön und eher lächerlich aus. Nachdem die Lippenvergrößerung beendet wurde, können auf Wunsch der Patientin auch die Lippenkonturen, Hautpartien zwischen der Lippenmitte und der Nase unterspritzt und dadurch betont werden. Ebenso kann eine Kombination mit einer Faltenunterspritzung um die Lippen herum erfolgen.

Nachsorge
Nach der Lippenvergrößerung kann es an den unterspritzen Hautstellen zu Rötungen und Schwellungen kommen, die jedoch mit kühlen Kompressen oder speziellen Salben etwas gelindert werden können. Auch können kleine Blutergüsse auftreten, die allerdings nach wenigen Tagen wieder verschwinden. 1 bis 2 Tage nach der Behandlung soll das Gesicht vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.


Mögliche Risiken und Komplikationen
Auch bei einer Lippenvergrößerung gibt es keine 100% ige Garantiefreiheit für Risiken und Komplikationen. Lassen Sie aber die Lippenvergrößerung von einem erfahrenen Facharzt durchführen, so verringern sich die Chancen, das Risiken und Komplikationen auftreten, enorm. Generell kann es aber in seltenen Fällen zu einer starken Unterspritzung kommen, wenn eine Überdosierung der angewandten Substanz erfolgte oder die Lippenvergrößerung falsch durchgeführt wurde. In dieser Situation sehen die Lippen unnatürlich dick und aufgeschwollen aus. Diese Wirkung hält in der Regel auch für eine längere Zeit an. 

Es gibt noch andere Substanzen, die eine permanente Wirkung entfalten, zum Beispiel Dermalive oder Artecol. Läuft bei dieser Behandlung was schief, so kann dies meistens nicht rückgängig gemacht werden. Bei diesen Substanzen besteht eben ein so recht hohes Risiko.

Lassen Sie sich von einem Facharzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • Informieren Sie sich ausführlich über Kosten, Krankenkassenübernahme, Finanzierung, etc.
  • Wir haben über 100 Schönheitschirurgen - einer auch in Ihrer Nähe
  • Einfach das Formular ausfüllen und absenden - wir suchen für Sie den besten Arzt in Ihrer Nähe
  • Dieser Service ist für Sie kostenlos - seit 2007 bei über 13.000 Patienten!

Vorname* / Name*:
Postleitzahl:*
Wunschtermin (Uhrzeit) und Behandlung:
Telefon* / E-Mail*:
Unsere Ärzte sind ausgezeichnet!
 
© schoenheitsop.com

Schönheit Tags: Lippen, Lippenkorrektur, Lippenvergrößerung

Verwandte Artikel:

Kommentieren nicht möglich